Recovery
ist möglich
Wiederherstellung ist möglich

Marsch, 2016

22beschädigen8: 00 Uhr-Klinische Schulung zu Spielstörungen: Beurteilung, Behandlung und Prävention

Zeit

(Dienstag) 8:00 - 5:00 Uhr

Ort

Southside Center der NCC Fowler Family

511 E. Third Street • Raum 605, Bethlehem, PA 18015

Veranstaltungsdetails

Sands Casino Resort Bethlehem sponsert eine Schulungsveranstaltung präsentiert von Der Rat für zwanghaftes Glücksspiel von Pennsylvania, Inc.

Spielsucht: Beurteilung, Behandlung und Vorbeugung

Dieses Training besteht aus zwei Workshops, einen am Vormittag und einen zweiten am Nachmittag. Diese Veranstaltung bietet den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die komplexen Elemente, die sich auf die richtigen Maßnahmen für Fachleute im Bereich der Verhaltensgesundheit beziehen.

Die Vormittagssitzung wird den theoretischen Rahmen des Pathways-Modells des problematischen Glücksspiels verwenden, um Kliniker bei der Beurteilung und Gestaltung von Behandlungsinterventionen für Personen mit gestörten Glücksspieldiagnosen anzuleiten. Die Nachmittagssitzung soll ein Verständnis für das Glücksspiel und Probleme im Zusammenhang mit dem Glücksspiel entwickeln und die Diskussion der Eltern mit ihren Kindern erleichtern.

Datum:

Dienstag, März 22, 2016

Uhrzeit:

8: 30am - 5: 00pm (Anmeldung ab 8 Uhr)

Adresse:

Northampton Community College Fowler Family Southside Center

511 E. Third Street, Raum 605, Bethlehem, PA 18015

Trainer:

Louis Weigele, LISW-s, NCGC-II – Beratertrainer für den Council on Compulsive Gambling of Pennsylvania, Inc.

Louis Weigele verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Sozialarbeit in den Bereichen klinische Praxis, klinische Supervision und Programmverwaltung. Er ist Doktorand und Lehrbeauftragter an der Mandel School of Applied Social Sciences der Case Western Reserve University und unterhält eine unabhängige klinische Praxis in Lakewood, Ohio. Er verfügt über besondere Expertise in der Behandlung schwerer und anhaltender psychischer Erkrankungen, Forensik, Doppeldiagnose (psychische Erkrankung und Sucht), Drogenabhängigkeit, Spielstörungen und anderen Suchterkrankungen. Seine beruflichen Qualifikationen umfassen die Beurteilung und Behandlung von problematischem Glücksspiel und Drogenkonsum, die Behandlung schwerer und anhaltender psychischer Erkrankungen sowie Einzel-, Paar- und Gruppenbehandlungen. Herr Weigele ist ein in Ohio lizenzierter unabhängiger Sozialarbeiter mit Supervisionsbezeichnung (LISW-S), ein Board Certified Diplomate in Clinical Social Work (BCD) und ein National Certified Gambling Counselor-II (NCGC-II). 

Herr Weigele ist Vorstandsmitglied des Problem Gambling Network of Ohio (PGNO) und war Vorstandsmitglied des National Council on Problem Gambling. Zu den von Herrn Weigele angebotenen Schulungen im Zusammenhang mit problematischem und pathologischem Glücksspiel gehören Schulungen für das Ohio Department of Alcohol and Drug Addiction Services (ODADAS), die Mandel School of Applied Social Sciences, den National Council on Problem Gambling und Anbieter von Suchtbehandlungen in Polen.

Ziele und Aufgaben

AM-Sitzung: Verwendung des Pathways-Modells von Alex Blaszcynski und Lia Nower zur Bewertung und Behandlung von Spielstörungen

Nach Abschluss des Workshops werden die Teilnehmer:

  • In der Lage sein, die Merkmale der drei unterschiedlichen Pfade für problematisches Glücksspiel im Pathways-Modell zu unterscheiden.
  • Verstehen Sie den theoretischen Rahmen des Pathways-Modells von problematischem und pathologischem Glücksspiel
  • Lernen Sie Methoden zur Bewertung von Glücksspielproblemen mit dem Pathways-Modell kennen.
  • Erfahren Sie Best Practices zur Behandlung von Spielstörungen basierend auf dem unterschiedlichen Weg, der bei der Entwicklung des Glücksspielproblems einer Person beteiligt ist.
  • Untersuchen Sie die Herausforderungen bei der Verwendung des Pathways-Modells bei der Behandlung von Glücksspielproblemen.

PM-Sitzung: Eltern beibringen, wie sie mit ihren Kindern über Glücksspiele sprechen können

Nach Abschluss des Workshops werden die Teilnehmer:

  • Verstehen Sie die spezifische Dynamik des Glücksspiels, insbesondere des Jugendglücksspiels in den Vereinigten Staaten
  • In der Lage sein, gängige Spielweisen von Jugendlichen zu beschreiben
  • Verstehen Sie Theorien über problematisches und pathologisches Glücksspiel speziell für Jugendliche
  • Erfahren Sie, wie Sie Eltern helfen können, potenzielle Probleme bei Kindern zu erkennen
  • Erfahren Sie, wie Sie Eltern dabei helfen können, mit ihren Kindern über Glücksspiel und damit verbundene Probleme zu sprechen
  • Besprechen Sie die Herausforderungen bei der Behandlung von Glücksspielproblemen

Anmeldung:

Dies ist eine KOSTENLOSE Veranstaltung und ein Mittagessen wird zur Verfügung gestellt.

Klicken Sie KLICKEN SIE HIER um sich zu registrieren oder Taggart Associates zu kontaktieren, (610) 882-1571 oder RG@taggartassociates.com, für mehr Informationen

Web Design by Akzent interaktiv
X