Klinisches Training zu Spielstörungen: Motivierende Gesprächsführung

23beschädigen8: 00 Uhr-Klinisches Training zu Spielstörungen: Motivierende Gesprächsführung

Zeit

(Mittwoch) 8:00 - 5:00 Uhr

Ort

Northampton Community College Fowler Family Southside Center

511 E. Third Street, Raum 605, Bethlehem, PA 18015

Veranstaltungsdetails

Sands Casino Resort Bethlehem sponsert eine Schulungsveranstaltung präsentiert von Der Rat für zwanghaftes Glücksspiel von Pennsylvania, Inc.

Verwendung von motivierender Gesprächsführung zur Behandlung von Personen mit Spielsucht

Miller und Rollnick definieren Motivational Interviewing folgendermaßen: „Motivational Interviewing ist ein zielgerichteter, klientenzentrierter Beratungsstil, um Verhaltensänderungen hervorzurufen, indem er Klienten hilft, Ambivalenzen zu erforschen und aufzulösen.“

Motivational Interviewing/Enhancement Therapy ist ein evidenzbasierter Ansatz zur Beratung bei vielen von Kunden identifizierten Bedenken, einschließlich problematischem Glücksspiel. Immer mehr Beweise durch Forschung bezüglich der Wirksamkeit von MI bei der Behandlung von Spielern werden vervollständigt.

Während dieses Trainings werden Theorie, Praxis und Techniken der Motivational Interviewing/Enhancement Therapy, wie sie auf Spieler angewendet werden, diskutiert und durch Diskussionen, Fallstudien und Eins-zu-Eins-Praxisübungen geübt.

Datum:

Mittwoch, März 23, 2016

Uhrzeit:

8: 30am - 5: 00pm (Anmeldung ab 8 Uhr)

Adresse:

Northampton Community College Fowler Family Southside Center

511 E. Third Street, Raum 605, Bethlehem, PA 18015

Trainer:

Gregory A. Krausz, MA, CACD, LPC  – Beratertrainer für den Council on Compulsive Gambling of Pennsylvania, Inc.

Greg, ein lizenzierter professioneller Berater und zertifizierter Suchtberater-Diplom, bringt umfangreiches Wissen und Erfahrung im Bereich der Beratung in seine Schulungen ein. Als Absolvent des Mährischen Kollegs und Seminars wurde Greg der Preis für Pastoralberatung verliehen. Er hat mit Jugendlichen und Erwachsenen in Gruppen und Einzelsitzungen sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich gearbeitet. Er ist aktives Mitglied der First Baptist Church in Bethlehem, PA. Greg ist außerdem Lehrbeauftragter am Mährischen Theologischen Seminar, wo er eine Vielzahl von Kursen über Beratung, Sucht und Seelsorge unterrichtet. Greg ist ein offizieller Trainer des Commonwealth of Pennsylvania für die Ausbildung von Beratern zur Behandlung von problematischem Glücksspiel und arbeitet derzeit in ganz PA als beratender Trainer für den Council on Compulsive Gambling of Pennsylvania, Inc. Er war auch Co-Moderator von Bruce bei „Where is Gott in all dem? – ein Blick auf Sucht und Spiritualität, präsentiert auf dem Staatskongress des PA-Zertifizierungsausschusses und in ganz PA im Jahr 2008. Greg wurde kürzlich zum Bischofs-Kortz-Preisträger 2016 des Moravian Theological Seminary ernannt und wird später in diesem Jahr auf der Nationalen Problemkonferenz 2016 präsentieren Glücksspiel mit dem Council on Compulsive Gambling of Pennsylvania, Inc.

Ziele und Aufgaben

Nach Abschluss dieser Sitzung werden die Teilnehmer:

  • Diskutieren und nutzen Sie klientenzentrierte Beratungsansätze mit problematischen Spielklienten
  • Erfahren Sie, wie Sie Verhaltensänderungen hervorrufen können, indem Sie Kunden dort treffen, wo sie sich befinden, und indem Sie sie dies erkunden lassen, legen Sie den Grundstein für ihren Behandlungspfad
  • Nutzen Sie Übungen in Behandlungssitzungen, die den klientenzentrierten Fokus unterstützen
  • Verstehen Sie den theoretischen Rahmen von Motivational Interviewing und Enhancement Therapy und wie Sie diesen in die aktuelle Praxis im Hinblick auf problematisches und pathologisches Glücksspiel umsetzen können

Anmeldung:

Dies ist eine KOSTENLOSE Veranstaltung und ein Mittagessen wird zur Verfügung gestellt.

Klicken Sie KLICKEN SIE HIER um sich zu registrieren oder Taggart Associates zu kontaktieren, (610) 882-1571 oder RG@taggartassociates.com, für mehr Informationen

Web Design by Akzent interaktiv